Der Judo-Club Kim-Chi Wiesbaden ist seit 2011 Stützpunktverein der Sportjugend Hessen im Programm :

Integration durch Sport

Der Judo-Club Kim-Chi Wiesbaden/Mainz leistet mit seiner Sozialarbeit an den über 30 (mit dem Verein) kooperierenden Wiesbadener- und Mainzer Schulen einen wichtigen Anteil bei der Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund.
Kinder aus über 40 verschiedenen Nationen trainieren beim Judo-Club Kim-Chi Wiesbaden gemeinsam unter einem Dach.

"Die Integration von Menschen unterschiedlicher kultureller und ethnischer Herkunft ist eine dauerhaft gesellschaftliche und politische Aufgabe, der sich Sportvereine in besonderem Maße stellen.
Toleranz, Akzeptanz, gemeinsames soziales Lernen und das Verständnis für unterschiedliche Herkunft, Nationalität und Weltanschauung können im Sport wie in keinem anderen Medium vermittelt werden.
Da sich diese Integration im Sport aber nicht von selbst einstellt, bedarf es entsprechender Projekte und engagierte Sportvereine, die sich dieser Aufgabe widmen."

Button_Stuetzpunkverein_2013_350x350.jpg